Ode an Spock leider ohne Gedichforsfom

Spock ist tot, und diesmal steht er leider nicht mehr von den toten auf, wie in Star Trek III auf der Suche nach Mr. Spock, wo Leonard Nimoy selbst Regie geführt hat.

Dieser Beitrag wird, persönlicher und Emotionaler wie nie zuvor einer meiner Beiträge es jemals zuvor gewesen ist.

Warum das so ist? Wie schon in einer meiner Beiträge geschrieben, kenne ich Menschen die an COPD leiden.

Hautnah habe ich erlebt, wie meine Mutter damals dem COPD fast erlegen hat. 4 Monate Intensivstation, mit Komplikationen, wie Luftröhrenschnitt und künstlicher Beatmung, von einem Herzstillstand nicht zu reden!

Sie ist heute immer noch auf die Künstliche Beatmung angewiesen, und wird nie wieder laut sprechen können, dennoch hatte sie im Gegensatz zu Mr. Spock, ja ich nenne Leonard Nimony Mr. Spock ein wenig mehr Glück. Und ja ich frage mich auch wie lange noch…. Ich habe Angst… eine Emotion die sicherlich jeder Mensch hat und ich frage mich wie lange sie noch am leben bleibt…..

Auch wenn ich mir, in den letzten Jahren gewünscht habe, meine Emotionen in den Griff zu haben, so wie die Vulkanier, konnte ich nicht verbergen, dass ich nur ein Mensch bin…. Ich bin nah am Wasser gebaut, gebe ich hier mal offen und ehrlich zu, und ich schäme mich dessen nicht, ganz im Gegenteil den ich bin kein Vulkanier, was es Emotionen angeht, eher ein Klingone 😉

Aber hier soll es heute nicht um mich gehen sondern um Spock und Leonard Nimoy der Spock verkörperte und der mir so viel beigebracht hat in meiner Kindheit und Jugend. Star Trek brachte mir verdammt viel bei, und ich heule gerade wegen der traurigen Nachricht über den Tod von Nimoy Krokodils tränen.

Versteht mich bitte nicht falsch, aber ich wuchs als Kind mit Star Trek auf und die Schauspieler und deren Rollen waren ein Vorbild für mich. Ich wuchs ohne Vater auf und die Männlichen Vorbilder, wie Kirk und Spock, übernahmen zu einem kleinen Teil eine Art Vaterrolle für mich ein.

Ich bewunderte Kirk wegen seiner Art der Mitarbeiterführung und Spock wegen seiner Logik und der Tatsache das er dennoch zur Hälfte ein Mensch war.  Hin und wieder schien, Gott sei Dank seine Menschlichkeit, Oberhand zu gewinnen und er zeigte ein wenig Emotionen die wir Menschen auch gerne täglich an den Tag legen oder legen würden…….

Was ich in kurzen Worten sagen will, seit Spock, seit Mensch und verbergt nicht eure Emotionen, im Gegenteil zeigt, dass ihr menschlich seit, seit wütend tobt heult seit traurig, heult wenn ihr Traurig seit, seit fröhlich und lacht wenn euch zu lachen ist und alles andere passiert euch so nebenbei wenn ihr dazu bereit seit!

 

Revell Star Trek Modell Bausatz

Als Kind baute ich Autos aus Modellbausätzen von den Unterschiedlichen Anbietern. Heute erinnerte ich mich an die Zeit und dachte da guckst du doch gleich mal bei Amazon was es da so neues gibt. Ich staunte dann nicht schlecht als ich da auch von Revell einen Star Trek Modell Bausatz der Into Darkness sah. Jetzt stecke ich in einem Dilemma da nur noch ein Stück auf Lager ist und ich mich nicht entscheiden kann zu kaufen oder nicht. Was würdet Ihr an meiner Stelle tun?

 

William Shatner ist nicht nur Captain James Tiberius Kirk sondern auch

König der Headbanger :-) und wie schon geschrieben vielleicht der zukünftige Vizekönig von Kanada? :-)

Egal ein wenig Spaß muss sein aber da gibt es auch die ernsten Seiten. So ehrte zum Beispiel schon die Nasa Shatner schon für seine Leistungen und Inspiration.

 

Enterprise Marathon gestartet

So ich mach das jetzt auch so wie der Andy 😉 und starte DVD Marathone. Statt Miami Vice mach ich das mit Enterprise. Mit viel Glück kriege ich heute Abend noch die erste Season komplett, wenn nicht auch nicht schlimm den ich habe ein langes Wochenende vor mir.

Was passiert nach dem ich geguckt habe? Ich werde hier darüber schreiben und meine Meinung zu den Folgen und der Seasons kundtun.

Seit gespannt den ich bin es auch 😉

 

Where no man has gone before

Heute kurz etwas Offtopic aber dennoch für meine Leser sehr interessant. Es gibt ein neues Blog da draußen in den unendlichen weiten 😉 mit dem Namen Strange New Worlds.

Ich wollte da eigentlich einen Kommentar schreiben, aber das System sagt, dass ich alle Felder befüllen muss damit der Kommentar gültig ist, was ich aber auch tat!

Komisch an der Sache ist nur, dass da schon zwei Kommentare erfolgreich veröffentlicht worden sind. Faszinierend ;-|

 

NASA dankt William Shatner für seine verdienste

Die NASA hat Captain James T Kirk geehrt. Naja nicht ganz aber so ähnlich ;-). Schauspieler William Shatner wurde von der NASA mit der höchsten Auszeichnung geehrt, welche Personen, die nicht für die US-Regierung gearbeitet haben erhalten können.

Die NASA macht deutlich das Gene Roddenberrys Star Trek und William Shatner großen Einfluss auf die Geschichte der Raumfahrt hatten. Sie inspirierten sehr viele jetzige Astronauten und Wissenschaftler ihren Weg einzuschlagen.

Star Trek hatte sehr großen Einfluss auf die NASA, den das erste Space Shuttle sollte ursprünglich einen anderen Namen erhalten als die Enterprise.

Quelle:Heise

Nachtrag: Artikel bei der Astronews